Eine Gemeinde auf dem Weg

Du kreativer Gott

Ein Gebet von Br. Jan, nicht nur für die Sommerzeit: 

Du kreativer Gott

Vater, ich staune über dein Werke, über die Schönheit der Schöpfung und die Vielgestaltigkeit ihrer Geheimnisse.Über die Wolkenfetzen am Horizont, über den Sand in der Wüste, über das Samenkorn und über den Kosmos.Und ich staune Vater, wie kreativ du bist, wenn du uns zu begegnen suchst.Es gibt keine one – way- Einbahnstraße zu dir, denn zu dir, der du der Weg des Lebens bist, führen viele Pfade, oft geheimnisvoll.

Wer Ohren hat zu hören, der höre, wer Augen hat zu sehen, der sehe.Du begegnest mir im Gebet, in der Beziehung zu andern Menschen, in der Schöpfung, du bist überall.Aus der Schrift sprichst du zu mir und aus den Situationen meines Lebens.Du bist im All,Vater und in mir, in der Tiefe meines Herzens, wo mich dein Hauch von Ewigkeit berührt.Herr, lass mich sterben, damit ich auferstehen und dir noch mehr begegnen kann.Du lebendiger und kreativer Gott, der du mich schon einmal aus dem Tod eines ungelebten Lebens befreit hast.Lass deinen Geist wehen und berühre mich mit dem Hauch deines Windes. 

Br. Jan Hermanns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.