Eine Gemeinde auf dem Weg

Jesus kommt zu Dir

Jesus kommt zu Dir, wenn Du unter die Räuber gefallen bist. Ja, Jesus kommt zu Dir, wenn Du selber Räuber geworden bist. Denn Jesus erkennt die Braut selbst im schmutzigen Gewand. Im Gewand der Armut, wie im Gewand der Bosheit.Auch wenn Du Sünder bist, so bist Du doch auch Geknechteter. Jesus sieht Deine Knechtschaft. Jesus leidet mit Dir unter Deiner Knechtschaft, so wie die Mutter unter der Knechtschaft ihres Kindes leidet.Jesus kommt in Deine Finsternis. Das Licht kommt in die Finsternis, damit das verborgene Licht in der Finsternis offenbar werde. In Deiner Seele aber ist das verborgene Licht, der Abglanz Gottes, von dem sie stammt. Mag die Finsternis noch so sehr Deine Seele umhüllen – in ihr ist das Licht, das verborgene Licht, Christus.Bitte Christus, dass Er in Deine Seele eindringt. Und dass Er vorstößt zu dem verborgenen Christus in Dir, zum Ursprung, zu Deiner Seel, zur Reinheit in Dir.Jesus aber dringt durch die Finsternis in Deine Seele ein, so Du Ihn einlädst, denn Er will Wohnung nehmen in Dir, so wie Er es in der Offenbarung des heiligen Johannes verheißen hat.Wohnung nimmt der Herr in Dir, auch wenn Du im Finstern bist. Er aber bringt Sein Licht in Deine Finsternis und durchdringt sie mit Seinem Licht. Die Finsternis muss weichen.Das ist das Gesetz der Natur: dass die Finsternis weichen muss, wenn das Licht kommt.Drum gehe ins Licht. Denn dann muss die Finsternis Dich verlassen.Das ist eine einfache und doch umfassende Wahrheit. Lasse es zur Wahrheit Deines Lebens werden.Wandle im Licht. Wandle im Licht, so wirst Du Licht werden. Wandle in Christus. Denn Christus ist das Licht.

Jesus Christus leuchtet in Dir, wenn Du in Ihm bist. Das Licht wird Bestandteil von Dir. Es wird Dich durchdringen und aus Dir strahlen. Du aber wirst Licht werden für andere Menschen, wenn Christus in Dir ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.