Emmausbewegung - eine Gemeinde auf dem Weg

Besinnungstag für Menschen mit und ohne Behinderung am 05.08.2017

Wenn Jesus einen Mann mit verdorrter Hand in die Mitte stellt, dann rückt er diesen mit seinem Schwachpunkt ins Zentrum. Von Jesus berührt verwandelt sich Schwaches in neue Kraft.

  Ausgehend von dieser Bibelstelle gibt es an diesem Besinnungstag Input, Austausch in Gemeinschaft , Gebetszeiten und gutes Essen.

 Bei diesem Treffen ist das Bemuttert-Werden klein und das Selber –Aktiv-Sein groß geschrieben. 
 
Weiterlesen

Bericht - Dank vom Jubiläum der Gefängnisgruppe Remscheid

Liebe Emmäuse, liebe Gäste,

 

bitte beachtet den Bericht vom Jubiläum der Gefängnisgruppe in Remscheid.

Weiterlesen

Pfingsttreffen 2017

Herzliche Einladung zum Pfingsttreffen!

Hallo liebe E-maus!

Nimm Deine Ähre an Dich und komm nach Fulda!

Wir wollen gemeinsam vor Gott sein, in seiner Freude auftanken und Frucht bringen - 

d r e i s s i g f a c h, s e c h s z i g f a c h und h u n d e r t f a c h!!!

Weiterlesen

Treffen der Armen-Schatz-Gemeinde 13.-15. Januar 2017 in Halle

Wir werden uns ein Wochenende Zeit nehmen für Gemeinschaft, gegründet in Jesus Christus.  

Durch Jesus wird es möglich sein, dass wir einander ertragen, stärken, ja lieben können und keiner zu kurz kommt. Jeder und jede wird gebraucht und darf sich einbringen. Es gibt auch Themen, mit denen wir uns befassen wollen: Eucharistie, Frieden, Hoffnung.

 

Weiterlesen

Thema: Die am Rande sind dürfen selber in die Mitte treten!

 

Bei der Armen-Schatz –Gemeinde wird Armut nicht in erster Linie im Sinne von „Geldbeutelarmut“ verstanden. Sondern bei uns sind Formen von Einschränkungen (körperliche, geistige oder psychische Belastungen) gemeint, die uns in üblichen Gruppen schnell an den  Rand treiben und in Isolation führen.

Bei den Armentreffen ist das Bemuttert-Werden klein und das Selber-Machen groß geschrieben. Es wird gemeinsam gekocht, gebetet und Erfahrungen des Alltags werden geteilt.

 

Weiterlesen


This site was last modified on 08/08/2017 at 20:10.

Drucken
© emmausbewegung 2015